Eine schwere Explosion

Eine schwere Explosion

auf einer Baustelle war die Übungsannahme unserer heurigen Pflichtbereichsübung gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Langzwettl. Bei Arbeiten am Dachboden war es zu einer Explosion mit mehreren Verletzten gekommen. Ein Schwerverletzter musste von den Atemschutztrupps vom Dachboden geborgen werden. Zwei Verletzte waren durch die Wucht der Detonation vom Haus geschleudert worden und von …

einem Pfahl durchbohrt bzw. ein zweiter Verletzter war unter einem schweren Stein zu liegen gekommen. Alles Aufgaben, die von den verschiedenen Rettungstrupps der Feuerwehren zu meistern waren.

Die Pflichtbereichsübung war von Fabian Hochreiter und Emmanuel Birklbauer federführend ausgearbeitet worden und hatte die Teams sehr gefordert und sie konnten all ihr Wissen und Können unter Beweis stellen!

 

Pflichtbereichsübung 2018

facebook
flickr