Unwahrscheinliches Glück

Unwahrscheinliches Glück

Unwahrscheinliches Glück hatte am Samstag, 22.9.2018 gegen 17 Uhr  eine 51 jährige Angestellte aus Oberneukirchen. Aus bisher unbekannter Ursache kam sie auf der Waxenberger Landesstrasse Fahrtrichtung Oberneukirchen links von der Fahrbahn ab und prallte mit derartiger Wucht gegen einen Baum, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde und einige Meter im Wald lag.

Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber ihre Handtasche und somit ihr Handy erreichen und die Einsatzkräfte und ihren Lebensgefährten selbstständig verständigen. Gerade an dieser uneinsichtigen Stelle war dies enorm wichtig, da das verunfallte Fahrzeug von der Straße aus nicht zu sehen war.

Die Unfalllenkerin wurde von den Feuerwehren Zwettl und Bad Leonfelden aus ihrer schwierigen Lage mittels hydraulischem Bergegerät und mehrerer Greifzüge schonend befreit und konnte nach etwa 30 Minuten dem Notarzt übergeben werden und wurde vom mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

 

 

20180922 VU Waxenbergerstr

facebook
flickr