Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall waren am Samstag, 13 Juli 2019 gegen 20:30 Uhr die Feuerwehren Zwettl an der Rodl und Bad Leonfelden alarmiert worden. Im Bereich Saumstraß waren in einer Kurve aus bisher unbekannter Ursache zwei Fahrzeuge kollidiert. Ein Fahrzeug landete im Straßengraben, das zweite Fahrzeug rutschte über die nasse Wiese in einen Graben unterhalb der Straße.

Beim Eintreffen der Feuerwehren waren die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz geborgen bzw. konnten sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Die beiden unbestimmten Grades verletzen Personen wurden vom Notarzt betreut und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht, die 3 Insassen des zweiten Unfallfahrzeuges blieben glücklicherweise unverletzt.

Seitens der Feuerwehr wurden die Fahrzeuge geborgen und dem Abschleppunternehmen übergeben.

Im Einsatz waren die Feuerwehre Bad Leonfelden und Zwettl, Notarzt Zwettl, Rotes Kreuz Kirchschlag und die Polizei mit 2 Fahrzeugen.

20190713 VU Gengerstraße

facebook
flickr