Räumungsübung der Volksschule und des Kindergartens

Räumungsübung der Volksschule und des Kindergartens

Brand in der Volksschule Zwettl an der Rodl, hieß es am Dienstag den 18. September 2018 um 10:00 Uhr für die Feuerwehren Zwettl/Rodl und Langzwettl.
Angenommen wurde, dass im Konferenzzimmer ein Brand ausgebrochen war, der zu einer starken Rauchentwicklung führte. Der Brand wurde durch die Frau Schulwart rechtzeitig entdeckt und rasch der Feuerwehr gemeldet. Nach Auslösung des Hausalarms war es die Aufgabe der Lehrkräfte die Schüler bzw. die Kinder des Kindergartens rasch zu den vorgesehenen Sammelplatz zu bringen. Ein Atemschutztrupp der FF Zwettl drang mit schwerem Atemschutz und Wärmebildkamera zum Brandherd vor und löschten den Brand. Nach dem Absuchen der Klassenzimmer konnte festgestellt werden, dass die Räumungsübung erfolgreich durchgeführt wurde und alle Personen aus der Volksschule bzw. dem Kindergarten evakuiert wurden.

Diese jährliche Übung ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil für die Sicherheit der Schüler und Lehrpersonal sondern auch um die Arbeit der Feuerwehr aufzuzeigen und Schmackhaft zu machen.

weitere Fotos:
20180918_RäumungsübungVS

facebook
flickr