Mit Sieg in die Bewerbssaison 2016

Mit Sieg in die Bewerbssaison 2016

Sensationell ist die Bewerbsgruppe der FF Zwettl an der Rodl in die Bewerbssaison 2016 gestartet. Beim Kuppelcup in Lasberg waren die Zwettler Florianijünger mit 2 Gruppen vertreten – Zwettl 1 in der original Bronze –Aufstellung und Zwettl 2 der Rest der Bewerbsgruppe I. Für beide Gruppen diente der Bewerb als erste Leistungsüberprüfung des Trainingstandes, wobei Zwettl 2 mit einem besonderen Zugang in den Bewerb startete: Bei jedem Lauf in der Gruppenphase wurde die Aufstellung neu ausgelost.
Beiden Gruppen konnten die Gruppenphase mit Bravour meistern und somit in die Runde der besten 16 Gruppen aufsteigen.
Für Zwettl 1 war nach einem Lauf mit einigen kleinen Schwierigkeiten nach dem Viertelfinale Schluss. Besser erging es der Gruppe Zwettl II. Diese Gruppe kam von Lauf zu Lauf besser in Schuss. Im Halbfinale wartete mit der Gruppe Hinterberg 3 der Vorjahressieger, doch die Gruppe Zwettl 2 hatte das Glück des Tüchtigen und konnte mit einem fehlerfreien Lauf den Finaleinzug feiern, wo der Gegner Windhaag bei Freistadt hieß. Das Finale wurde in 2 Läufen ausgetragen. Nach dem ersten Lauf war die Gruppe Windhaag noch um 33/100 Sekunden vor der Gruppe Zwettl 2.
Doch die Zwettler Wettkampfgruppe hat die Nerven bewahrt und konnte sich im zweiten Finallauf klar durchsetzen, sodass am Ende des Tages der Sieger vom LAKUP 2016 die Bewerbsgruppe Zwettl an der Rodl 2 hieß. Die Gruppe Zwettl 1 belegt den sehr guten 6. Rang.
Somit ist der Start in die neue Bewerbssaison 2016 erfolgreich gelungen. Bereits am 09. April steht für die Bewerbsgruppe Zwettl das nächste Highlight am Programm: Die Wettkampfgruppe wird beim 1. Südtiroler Kuppelcup in Antholz Mittertal (ITA) an den Start gehen. Daumendrücken ist wieder angesagt.

20160319_Lasberg

facebook
flickr