Coronavirus-Bevölkerungstestungen

Coronavirus-Bevölkerungstestungen

Sämtliche Einsatzorganisationen sind das gesamte Wochenende gemeinsam mit den Behörden im Einsatz bei den Corona Massentestungen im ganzen Bundesland. 

Für die Organisation der Bevölkerungstestungen (Teststraßen, Logistik, Material, Crowd-Management, …) werden alle Kräfte gebündelt. Bezirksrettungskommandant Peter Haslinger: „Die Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Bezirkshauptmannschaft, dem Bundesheer, den Gemeinden und den Einsatzorganisationen funktioniert hervorragend. Die Testungen laufen auf Hochtouren.“

Bei den Bevölkerungstestungen ist das Rote Kreuz mit Sanitätspersonal sowie mit Einsatzleiter*innen beim Aufgabenfeld „Probenentnahme und Probenauswertung“ an den Teststraßen im Einsatz und stellen einen Ambulanzdienst für die Erste Hilfe vor Ort. 

Es werden ca. 80 Personen an medizinischen Fachpersonal pro Tag im Bezirk benötigt. Davon wird ein Großteil durch das Rote Kreuz gestellt. Das Bezirksrettungskommando UU ist vom 10.-14.10.2020 im Stabsbetrieb, heute Samstag ist Martin Gossenreiter als technischer Einsatzleiter im gesamten Bezirk unterwegs. Martin ist in seiner Freizeit neben seinem Engagement beim Roten Kreuz auch als Gruppenkommandant unserer Feuerwehr Zwettl engagiert.

Die Lotsen vom Samstag beim Schichtwechsel.

Die Feuerwehr unterstützt im gesamten Bezirk die Massentestungen mit Logistik Aufgaben im Hintergrund und sorgt mit dem Lotsendienst für einen reibungslosen Ablauf rund um die Teststandorte im gesamten Bezirk.

Seitens der Feuerwehr Zwetlt an der Rodl unterstützen wir mit jeweils 2 Lotsen die Feuerwehr Oberneukirchen beim Teststandort in der NMS Oberneukirchen.

An folgenden Teststandorten ist ein Test auch ohne Anmeldung im Bezirk jederzeit möglich:

  • Stocksporthalle Walding
  • Donauhalle Ottensheim
  • Gusenhalle Gallneukirchen
  • Turnsaal NMS Hellmonsödt
  • Turnsaal NMS Oberneukirchen
  • Bezirkssporthalle Bad Leonfelden
facebook
flickr