8 Verletze bei Unfall

8 Verletze bei Unfall

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Sonntag, 7. Juni 2020 gegen 17:20 Uhr notwendig bei einem Zusammenstoß von 3 Fahrzeugen auf der Gengerkreuzung B126 kurz vor Zwettl an der Rodl.
Vermutlich hatte ein Lenker den Vorrang missachtet und es ist zu einem Zusammenstoß mit insgesamt 3 Fahrzeugen gekommen!

Da insgesamt 8 Personen unterschiedlichen Grades bei dem Unfall verletzt wurden war ein Großaufgebaut an Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes notwendig, um die Verletzten in die Krankenhäuser zu bringen.

Seitens der Feuerwehr unterstützen wir die Sanitäter bei der Versorgung der Verletzten, Sicherheiten die Unfallstelle ab und Richteten eine Umleitung über Sonnberg ein.

Im Einsatz waren der NEF Zwettl, der NEF 3 vom Samariterbund Linz, der Rettungshubschrauber, das Rote Kreuz Bad Leonfelden, Kirchschlag und St.Veit, die Feuerwehr Zwettl mit 25 Mann sowie die Polizei Bad Leonfelden und Hellmonsödt.

20200607 VU Gengerkreuzung
facebook
flickr