Trainingslager in Osttirol

Trainingslager in Osttirol

Auf ein erfolgreiches Trainingslager blickt die Bewerbsgruppe der FF Zwettl an der Rodl zurück. Am Abend des 13.06.2019 starteten die Florianijünger die Reise in das wunderschöne Osttirol mit dem Ziel an diesem Wochenende die Technik zu verfeinern. Aber auch der Spaß kam an diesem Wochenende nicht zu kurz.Bei traumhaften Bedingungen wurde am Freitag intensiv an der Verbesserung der Technik für den Löschangriff gearbeitet. Herzlichen Dank an unsere Freunde aus Ainet, die uns mit dem ausgezeichneten Trainingsgerät die Basis für ein effizientes Training gelegt haben.

Am Samstag stand dann in Ainet der 27. Bezirksbewerb des Bezirkes Lienz am Programm, wo auch die Bewerbsgruppe Zwettl in der Gästewertung an den Start ging. Dieser Bewerb wurde nur in der Klasse Bronze und ohne Staffellauf ausgetragen. Gestartet wurde parallel – gegen die Gastgeber „Ainet – die Olten“. Am Ende des Löschangriffes war auf unserer Anzeigetafel die tolle Angriffszeit von 29.82sec. erkennbar. Jeder wartet gespannt auf die Bewertung, die nach einer sorgfältigen Begutachtung der Tiroler Bewerter mit „fehlerfrei“ ausfiel. Diese Zeit stellt somit die erste Löschangriffszeit  der Bewerbsgruppe Zwettl an der Rodl unter der Schallmauer von 30sec. bei einem Bewerb dar. Darüber hinaus ist dies die erste Zeit in einem Löschangriff unter 30sec. die jemals von einer Bewerbsgrupe bei einem Wettbewerb auf Tiroler Boden gelaufen wurde.

Durch diese Leistung qualifizierte sich die Bewerbsgruppe Zwettl noch zum KO-Bewerb der besten 8 Gruppen an diesem Tag. Tolle Zeiten von 30.11 sec., 31.81 sec.  und 29.57 sec. wurden von den Zwettler Floianijüngern gezeigt. Leider war der Fehlerteufel nicht auf unserer Seite und jede dieser Zeiten wurde mit Fehlerpunkte bewertet. Am Ende des Tages lautete das Ergebnis dieses Bewerbes: Tagesbestzeit, 1. Rang in der Gästewertung und 3. Rang beim KO-Bewerb. Dieser Erfolg wurde dann natürlich gebührend gefeiert.

Am Sonntag wurde dann die Heimreise nach OÖ angegangen. Zum Abschluss bedankt sich unsere Bewerbsgruppe bei allen, die zum Gelingen dieses erfolgreichen Trainingswochenendes beigetragen haben.

Hier gehts zu den Fotos:

20190616_Trainingslager

facebook
flickr