Glimpflicher Verkehrsunfall

Glimpflicher Verkehrsunfall

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ war der Alarmierungstext für die Feuerwehren Dreiegg-Glashütten, Sonnberg und Zwettl an der Rodl am Freitag, 30. August 2019 kurz nach 19 Uhr.
Da war uns gerade zu einer Übung im Feuerwehrhaus vorbereitet hatten, waren wir sehr schnell einsatzbereit.
Glücklicherweise stellte sich bei unserem Eintreffen heraus, dass es bei dem Unfall keine Verletzten gab und auch niemand in einem Fahrzeug eingeklemmt war!

Bei einem LKW hatte sich in der Kurve eine Verriegelung gelöst und so wurden Ketten auf die Fahrbahn geschleudert, die eine entgegenkommenden Kleinbus beschädigten. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe einiger Feuerwehrmänner neben die Stra0e geschoben und nach Reinigung der Fahrbahn konnten wir glücklicherweise rasch wieder einrücken.

20190830 VU B126

facebook
flickr