Einsätze nach „Orkan Sabine“

Einsätze nach „Orkan Sabine“

Als gegen 9:30 Uhr am 10. Februar 2020 das Orkantief „Sabine“ über das Mühlviertel zog, wurde auch die Feuerwehr Zwettl an der Rodl zu einem umgestürzten Baum zwischen Zwettl und Oberneukirchen alarmiert. 15 Mann der Feuerwehr entfernten den Baum und reinigten gemeinsam mit der Straßenmeisterei Bad Leonfelden die Straße, die daraufhin wieder freigegeben werden konnte.

Mit unserer Teleskopmastbühne TMB wurden wir danach nach Vorderweißenbach zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr gerufen – ein Baum drohte auf ein Haus zu stürzen und größere Schäden anzurichten. Gemeinsam mit den Kameraden aus Vorderweißenbach konnte der Baum schonend für das Haus entfernet werden.

Danach wurde die TMB noch in Schenkenfelden bei einem vom Sturm teilweise abgedeckten Bauernhof benötigt – hier konnte das Dach provisorisch mit Planen abgedeckt und gesichert.

20200210 Sturmeinsätze
facebook
flickr